In eigener Sache: 

Preis einer Rassekatze.

Bitte bis zum Ende durchlesen!

Mir wird immer wieder die Frage gestellt:
 Wie teuer ist ein Kitten, also nach einem Discounter Preis gefragt?
Manche Leute denken sogar Geiz ist geil.
Leider akzeptiert das mein Tierarzt nicht,
  und auch die Futtermittel Industrie nicht!

Dann stelle ich fest,
wie empört manche Katzliebhaber über den Preis eines Kittens sind.
Gibt es doch beim Vermehrer ein Kitten für den dreiviertel Preis.
Ja, das stimmt, da auf Kosten der Katzen vermehrt wird!
Meine Kitten bekommen kein Discounterfutter,
sondern nur das hochwertige Nassfutter mit viel Fleisch und Barffutter.
Auch werden meine Kitten nicht im Pappkarton gehalten,

auch nicht im Keller, damit die Wohnung sauber bleibt.
Ohne Impfung, ohne Gesundheitsuntersuchungen

oder im Abstellraum, ohne menschlichen Kontakt wachsen meine Kitten nicht auf!
Nur so enstehen Discounter Preise.
Meine Kitten wachsen in der Katzengruppe und mit dem Menschen auf.

Wenn meine Kitten das erreichte Alter von 14-16 Wochen haben,
  werden sie kastriert!
  Erst dann können sie die Kittenstube verlassen,
da dann das erlernte,
was sie zum Sozialverhalten alles brauchen, abgeschlossen ist. 

Ein Kitten mit Abgabe von der 8. -10. Wochen,
hat es nie gelernt mit dem Mensch,
oder mit anderen Katzen zurecht zu kommen.
Woher auch , mit der 8. -10. Woche,
lernen die Kitten mit anderen Katzen,

also von der Mutter das Fangen und Jagen.
Beute erledigen, um in der Natur zurecht zu kommen.
Erst ab der 12 Wochen lernen die Kitten von den anderen Katzen und von der Mutter,
sich unter zu Ordnen. Ihnen werden jetzt die Grenzen gezeigt.
Sie lernen jetzt so viel, das sie ein super Sozialverhalten mitbringen.
Wenn sie das alles nicht lernen,
werden sich die Katzenliebhaber wundern,
das sie Probleme mit einer Katze haben.
Nicht die Katze hat Probleme!
Nein, es ist der Mensch,
der es nicht versteht, warum die Katze sich so verhält.

Genau dieses Kitten ist zu jung abgegeben worden.
Es reagiert aus Angst!
Unsauber, Prügelei unter Katzen, aggressiv anderen Katzen gegenüber.
Ja sogar Angst vor dem Menschen.
 
Das werden Sie bei mir nicht finden.
Kitten aus " vom Strukhof " sind sozialisiert,
sauber, ( sehr sauber und gepflegt )
und lieben den Menschen und andere Katzen über alles.

Vielen Dank, das Sie sich die Zeit genommen und meinen Artikel durch gelesen haben.
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, stehe ich ihnen gern zur Verfügung


Rassekatzen züchten ist ein Hobby von mir und Hobbys kosten Geld;
sogar viel Geld, wenn man es so gewissenhaft betreibt, wie ich.
Wenn ich alles berechnen würde, dann wäre eine Rassekatze unbezahlbar.
Das ist nicht mein Ziel!
Ich will den Katzenliebhaber an der Schönheit,
Intelligenz und dem angenehmen, sympathischen Wesen der von mir
liebevoll aufgezogenen Rassekatzen teilnehmen lassen.
Dabei möchte ich nur meine Kosten erstattet haben
 und verkaufe meine Kitten deshalb zum Selbstkostenpreis.
Reich werde ich dabei nicht, aber im Interesse der
Katzen, reicher an Erfahrung.
 
Ich gehöre zu den seriösen Züchtern,
die die Gesundheit der Katzen vornean stellt
 und dabei auf Qualität, nicht aber auf Quantität züchtet!
 
Wer billig produziert, will nur Gewinn machen
 und kann dabei auf die wirklichen Bedürfnisse der Katzen
keine Rücksicht nehmen!
copyright by
Elisabeth Noel-Albrecht 
 



Es gibt kaum etwas auf der Welt, 
 

das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen 
und etwas billiger verkaufen könnte, 
und der Menschen, der sich nur am Preis orientiert, 
wird die gerechte Beute solcher Machenschaften.
Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, 
aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.
Wenn sie zu viel bezahlen, 
verlieren sie etwas Geld, das ist alles.
Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, 
verlieren Sie manchmal alles,
da der gekaufte Gegenstand
die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.
Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es,
für wenig Geld viel Wert zu erhalten.
Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, 
müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen,
etwas hinzurechnen.
Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld,
um für etwas Besseres zu bezahlen.
John Ruskin

Und hier noch einen
Link, die Geld an einer Katze sparen wollen.